Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde der deutsch-französischen Freundschaft,

mit der am 31. Mai 2017 endenden 16. Legislaturperiode endet auch unser sieben Jahre währendes gemeinsames Engagement für die deutsch-französische Freundschaft im Rahmen der Parlamentariergruppe NRW-Frankreich.

Gerne möchte ich mich auf diesem Wege noch einmal ausdrücklich bei allen Frankreich-Freund*innen und Wegbeleitern sehr herzlich für die gemeinsame Zeit, die vielen interessanten Termine, die gemeinsamen Reisen und den anregenden Austausch sehr herzlich bedanken. Und bei Frau Dietsch, die unserer Gruppe eine großartige Assistentin und zuverlässige Stütze in allen Zusammenhängen war.

Wir haben, davon bin ich überzeugt, aus dem Landtag NRW heraus für die wichtigste Beziehungsachse Europas, für die Deutsch-Französische Freundschaft, mit unserer Gruppe das getan, was wir dafür tun konnten. Wir werden in den nächsten Wochen in Frankreich und in NRW sehen, wohin uns der Wählerwille treiben wird.

Gerne möchte ich Ihnen meine vermutlich letzte Rede als Vorsitzender der Parlamentariergruppe NRW-Frankreich auf diesem Wege übermitteln, die ich am 22. April 2017 auf der Regionaltagung NRW der Deutsch-Französischen Kulturkreise in Neuss gehalten habe. Denn da sie allseits auf sehr interessierte Resonanz gestoßen ist, wollte ich sie Ihnen nicht vorenthalten.

http://voila-duisburg.de/regionaltagung-nrw/

Nochmals herzlichen Dank für die gemeinsame Zeit, Ihnen allen alles Gute für die NRW-Wahl und für die Zeit danach, wie und wo auch immer - ich freue mich auf mögliche weitere Begegnungen und verbleibe

mit herzlichen Grüßen

Ihr
Oliver Keymis