Unternehmer engagieren sich in der AHK Frankreich

Neues Präsidium der Deutsch-Französischen Industrie- und Handelskammer

Im Rahmen der Sitzung aus Anlass der Jahreshauptversammlung am 31.5.2017 wurde das neue Präsidium der AHK Frankreich gewählt:

Präsident: Guy Maugis

Berater der Geschäftsführung Robert Bosch GmbH

Vize-Präsident: Xavier Susterac

Vorstandsvorsitzender BASF Frankreich

Schatzmeister: Thierry Paternot

Operating Partner Duke Street Capital

Peter Bichara

Geschäftsführer Siemens Frankreich

Jérôme Duval-Hamel

Vorstandsvorsitzender Eusope

Daniel Hager

Chief Executive Officer HAGER Gruppe

Pamela Knapp

Mitglied der Aufsichtsräte der PSA Gruppe und Saint-Gobain

Marc Langenbrinck

Vorstandsvorsitzender Mercedes-Benz Frankreich

Neu in den Verwaltungsrat gewählt wurden außerdem:

Peter Etzenbach

CFO Allianz France

Martina Merz

Mitglied der Aufsichtsräte von Imerys SA, Deutsche Lufthansa AG, Volvo Gruppe

Die Deutsch-Französische Industrie- und Handelskammer (AHK Frankreich) mit Sitz in Paris begleitet seit über 60 Jahren die deutsch-französischen Wirtschaftsbeziehungen. Sie leistet Unterstützung für deutsche und französische Unternehmen beim Einstieg auf dem Partnermarkt und konkrete Hilfestellung bei allen Fragen der Markterschlieβung. Mit über 950 Mitgliedern ist sie ein bedeutendes deutsch-französisches Kontaktnetzwerk von Unternehmen, Institutionen und Partnern.