Umweltpolitik versus Industriepolitik


Ort:

Industrie-Club Düsseldorf
Elberfelder Straße 6
40213 Düsseldorf

Datum:

17. März 2020

Uhrzeit:

19:30 Uhr


>>>Die Konferenz wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben<<<

Aufgrund der vom Covid-19 ausgehenden Gefahr, haben wir uns in Abstimmung mit Frau Ministerin Heinen-Esser entschlossen, die Konferenz auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.

Dies ist nur eine Verschiebung. Wir werden Sie umgehend informieren, sobald ein neuer Termin festgelegt wird.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Wir beantworten gerne alle Ihre Fragen.

Ursula Heinen Esser

Ursula Heinen-Esser

Ministerin für Umwelt,
Landwirtschaft, Natur- und
Verbraucherschutz des
Landes Nordrhein-Westfalen

Biographie

 

Der Klimawandel und seine Folgen für unsere Umwelt sind ein zentrales Anliegen und sorgen regelmäßig für Schlagzeilen. Wir werden aufgefordert, unser Verhalten als Verbraucher zu ändern.

Aber wie sieht es mit unserer Industrie und insbesondere mit der Industrie in Nordrhein-Westfalen aus?
Frau Ursula Heinen-Esser, Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur und Verbraucherschutz des Landes NRW
erweist uns die große Ehre, uns die Politik der Landesregierung in NRW zu diesem Thema vorzustellen.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei ihr.

An ihre Ausführungen schließt sich eine Diskussionsrunde an mit der freundlichen Beteiligung von
Herrn Werner Hansmann, CEO, Saint Gobain Rigips GmbH
Herrn Dr. Frank-Michael Baumann, Geschäftsführer,
EnergieAgentur.NRW

Diese Diskussionsrunde wird moderiert von
Herrn Dr. Matthias Beermann, Rheinische Post Düsseldorf

Wir möchten ihm und den Teilnehmern ganz herzlich danken, sowie auch
Frau Dr Olivia Berkeley-Christmann,
französische Generalkonsulin
die bereits ihre Teilnahme an diesem Abend bestätigt hat.

Wir freuen uns, Sie an diesem außerordentlichen  Abend zahlreich begrüßen zu dürfen.